Kalenderblatt des Jahres Zwanzigvierzehn

Die im letzten Jahr eingeführte und innerhalb kürzester Zeit fest etablierte Tradition der Kür zum “Kalenderblatt des Jahres” wird selbstverständlich weiter gepflegt. Weil sich das wahnsinnige Äffchen, welches die Stimmen auszählt, sonst langweilt und sich in den letzten Monaten einen fetten Bauch angefressen hat. Und weil zu dieser jetzigen Zeit des Jahres eh nichts geschieht, worüber es sich zu berichten lohnen würde. Demzufolge darf ich um Abstimmung bitten, hier an dieser Stelle.


Und hier gibt es die, vom wahnsinnig fetten Äffchen in atemberaubender Geschwindigkeit erstellte, aktuelle Rangliste zu sehen: Weiterlesen

Stellare Aussichten

No One is Lost-Tourtickets

No One is Lost-Tourtickets

Also wegen mir können wir gern den Dezember, den doofsten, weil der grauste, dunkelste, stressigste und verlogenste, Monat des Jahres, überspringen und direkt in den Januar Zwanzigfünfzehn starten. Da Zeitreisen aber nicht möglich sind, hilft nur Augen zu und durch. Und bei Noisetrade die kostenlose No One is Lost-Tour EP runterladen und auf die Konzerte freuen.

Das war eine wahre Pracht.

Das Stereofysh Orchestra im Prachtwerk.

Das Stereofysh Orchestra im Prachtwerk.

Das letzte Wochenende verbrachte ich in Berlin. Und besuchte nach langer Zeit wieder mal ein Konzert, das wahrscheinlich letzte im Jahr Zwanzigvierzehn. Da braucht es schon aus dramaturgischen Gründen einen gebührenden Abschluss.

Den gab es dann auch. Einen prachtvollen. Denn schon das Konzert an sich war etwas besonderes. Stereofysh haben ein Orchester auf die Beine gestellt und in voller Pracht ihre Musik in prächtige Liveversionen umgewandelt und dem Publikum im feinen Prachtwerk präsentiert. Grandios. Mir persönlich taugt handgemachte Musik ja eh mehr als die aus dem Rechner. Und was hier auf die Beine gestellt und in die Ohren geblasen wurde, war tatsächlich eine wahre Pracht. Eine große Freude war das.

Für das Jahr Zwanzigfünfzehn kann man sich das Stereofysh schon vormerken, denn da wird noch einiges kommen. Also ich freu mich drauf.