Korn & Sprite

Es ist eine dunkle, wolkenverhangene Nacht. Die Reifen des Fahrrads durchschneiden das Wasser auf der Straße und spritzen große Tropfen regelmäßig in den Lichtkegel des Scheinwerfes, in dem ab und zu Nebelschwaden auftauchen, die man mit aller Leichtigkeit durchschneidet. Regen prasselt ins Gesicht und prallt auf die Jacke. Man fühlt sich unendlich frei, denn im Kopf hat man nur Korn & Sprite… in Form der Melodie, die man kurz zuvor auf dem unbeschreiblich schönen Tomte-Konzert gehört hat.

Von Herr B.

"Man kann alles erzählen, nur nicht sein wirkliches Leben." - Max Frisch in Stiller