Gedächtnis

Manchmal bin ich ja schon froh, wenn ich nicht vergessen habe eine Hose anzuziehen, bevor ich das Haus verließ. Aber manchmal ärgere ich mich auch. Zum Beispiel wenn ich unterwegs bin und ein schönes Motiv sehe, im perfekten Licht, und dann beim Griff in den Rucksack feststellen muss, dass die Kamera ja doch noch zuhause liegt.

Und gestern wäre ich beinahe den Rentnern zum Opfer gefallen. Zuerst wollte mich einer auf einem Mofa mit ungefähr 5km/h über den Haufen fahren. Dann ein etwa 127-jähriger Autofahrer. Dabei wollte ich nur mal wieder joggen. In was für einer Welt leben wir eigentlich?! Da waren mir die friedlichen Rehe am Waldesrand viel sympathischer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close