Schalttagseintrag

Achtung, Premiere, noch nie gab es auf dieser Seite einen Eintrag an einem 29. Februar, bis heute. Aufregende Neuigkeiten gibt es aber leider keine zu verkünden. „Wish there were more bad times.“ – PUSA

Schreib ich halt was für die Ego-Kategorie. Draußen vorm Fenster dröhnt Baustellenlärm, was an sich schon nicht angenehm ist. Dazu kommt noch, dass das Wasser überraschend abgestellt wurde. Aber Zähneputzen ohne fließendes Wasser hat was von Camping-Feeling, für mich ja nichts unbekanntes. Nur wird man dabei eher von der Sonne oder überhaupt der Natur geweckt, hier eben vom Bagger.

Das Wochenende soll ja sehr stürmisch werden. Sagt der Wetterbericht. Die Nacht auf Sonntag könnte aber auch in anderen Hinsicht stürmisch werden. Mal schauen was München so zu bieten hat. Mit Sicherheit mehr als Aschaffenburg vor zwei Jahren. Also rein von den Unternehmungsmöglichkeiten, in München werden ja hoffentlich nicht schon halb zwölf die Gehwege hochgeklappt. Außerdem freue ich mich natürlich auf meine Herzensband. Das erste richtige Nada Surf-Konzert seit mehr als anderthalb Jahren. Liebe und großartige Menschen werde ich auch treffen und sicherlich eine schöne Zeit haben. Trotz Orkan oder was auch immer.

Habt auch alle eine schönes Wochenende.

2 Kommentare zu „Schalttagseintrag

  1. Ja gell, ich komm um 16:32 an, meine Mailadresse geht grad net, leider. Also, da komm ich an, hol dich ab, hab eh deine Nummer, falls mich der Sturm verweht…. 😮

  2. Super, dann kommen wir ja nahezu gleichzeitig in der Weltstadt an. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close