Incredibly Drunk on Whiskey

Nein, der Titel sagt nichts über meinen Zustand aus (leider, wird so mancher vielleicht gerade denken). Sondern das war nur das Lied, welches ich zuletzt gehört habe. Und wo wir schon beim Thema sind, bitte kauft euch alle die Alben von Memphis. Also dieses und jenes. Es ist so wunderschöne Musik. Dagegen verblasst vieles. Muss man ja nicht bei Amazon für viel zu viel Geld kaufen. Sondern beispielsweise bei den Stars. Die sind halt so lieb. Da bekommt man dann eine persönliche Mail, wenn die Post unterwegs ist. Da kommt alles von Herzen, nicht nur die Musik. Ich mag das.

Mein kaputter Stinkefinger.
Mein kaputter Stinkefinger.

Gestern war ein sehr bescheidener Tag. Weil ich die Funktion meines kaputten Fingers unterschätzt habe. Aber wenn man dann überall damit anstößt, merkt man schon, wie wichtig der doch ist. Außerdem war ich gestern beim Frisör und da wurde mir erzählt, wie man mit einer Schere so einen Finger kappen kann. Da ist so ein Schnitt ja nichts dagegen. Ist aber auch eh gar nicht schlimm die Verletzung, ich will ja nur Mitleid erregen.

Mein Kurierflitzer

2 Kommentare zu „Incredibly Drunk on Whiskey

  1. herzlichstes mitleid. und ich vbin incdredibly drunk on sagichnich…

  2. Dankeschön.
    Ich finde es ja gut, wenn man im betrunkenen Zustand die Seite hier besucht. Weil die Kombination mit Alkohol meinen Texten einen neuen Sinn gibt… oder überhaupt erstmal einen Sinn… oder so.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close