Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.

Jabba mit neuen Reifen beim Pausieren

Nein, Schwalben sind noch keine da. Es geht um die Reifenwahl beim Jabba. Bislang für es nur auf Nobby Nics von Schwalbe. Womit ich bisher auch zufrieden war. Mehr oder weniger. Immerhin sind die Teile ja auch über die Alpen gekommen. Nur der Verschleiß war mir zu hoch und so hielt ich Ausschau nach Alternativen.

Noch jungfräulicher Ardent

Gefunden habe ich diese bei Maxxis, deswegen rollt das Jabba jetzt vorn auf dem ADvantage und hinten auf dem Ardent, beide 2,25 Zoll breit. Nach ausgiebiger Recherche im Weltnetz der Informationen eine oft gefundene Empfehlung. Und ich muss eindeutig sagen, ich will keine Schwalbe mehr am Jabba haben. Erst hatte ich Bedenken, da die Stollentiefe deutlich geringer ist als bei den Nobbys. Aber völlig unbegründet, die Reifen bieten mindestens genauso viel Reserven. Und rollen dazu tausendmal besser, auf allen Untergründen. Selbst im tiefen Schlamm liefen die besser. Großartig. So einen Unterschied hätte ich nie erwartet. Wenn jetzt noch die Pannensicherheit stimmt, habe ich die perfekten Reifen gefunden.

Der Test der neuen Kamera lief auch erfolgreich. Bedenken hatte ich beim GPS. Aber das Signal wird fix gefunden und man kann auch schnell mal Schnappschüsse machen. Jetzt muss ich mich nur noch mit den Möglichkeiten der Kamera auseinandersetzen und auf schöneres Wetter warten, um feine Bilder machen zu können.

Regensamstag

Regentagsaussicht
Regentagsaussicht
Der Regen tropft an die Fensterscheiben. Ich frage mich ja, wie man bei so einem Wetter Gartenabfälle verbrennen kann. Die Rauchwolken deuten daraufhin, dass es möglich ist. Aber das ist eine andere Geschichte.

Ich spiele ein wenig mit meiner neuen Kamera rum. Lange habe ich darauf gewartet. Mit der alten Kamera konnte ich die Bilder, die ich im Kopf hatte, nicht mehr umsetzen. Die neue nennt sich Canon PowerShot SX 230 HS und bietet in dieser Hinsicht sehr viel mehr Möglichkeiten. Ich muss diese nur erstmal kennenlernen. Ich hatte ja lange Zeit mit einer PowerShot G11 oder später G12 geliebäugelt. Dann erfuhr ich von der SX230 und war schnell der Meinung, dass sie genau die Kamera für meine Bedürfnisse ist. Mal schauen wie sich das mit uns beiden so entwickeln wird. Der Frühling kann kommen.

Dazu läuft übrigens das neue Album vom Clueso und mir gefällt es an und für sich schon sehr.

Ausflug ins Tierreich

Frühlingsgetier auf Finger

Der Punkt da auf meinem Finger, das ist das erste Frühlingsgetier, welches ich heute entdeckt habe. Ich vermute ganz stark dass es sich um ein Insekt handelt.

Und dann war da noch die Sache mit der Kuh, die sich für mich interessierte. Ganz langsam und vorsichtig hat sie sich angenähert, tat dann so als wollte sie nur was trinken und ließ sich dann doch von mir streicheln. Ganz schön gerissen.

Annäherungsversuch
Schüchterne Blicke
Volle Schönheit

Ein Samstag in Bildern

Hier eine kleine Bildergeschichte, wie der Geländerad-Danny einen Samstag verbringt.

Frühstücken, und zwar Obstsalat mit Müsli und den besten Videos der Woche aus der IBC.
Tourauftakt. Nach 30 Minuten nur bergauf die erste Pause.
Der Nebel liegt noch über der Landschaft.
Ein paar Singletrails später Pause auf dem Hornissenberg.
Der blaue Himmel kommt langsam durch und es wird wärmer.
Erste Sonnenstrahlen auf der Haut werden noch skeptisch wahrgenommen.
Weiterfahren, das Jabba langweilt sich sonst.
Merke: Es ist eine schlechte Idee bei diesen Verhältnissen über ein Feld fahren zu wollen. Der Schlamm bleibt überall hängen und meine Reifen waren plötzlich doppelt so breit und fünfmal so schwer wie normal.
Jabba wurde vom Schlamm befreit, weiter geht’s.
Die Sonne wird immer kräftiger.
Letzte Kräfte werden gesammelt.
Letzter Halt des Tages: Ich steh am Abgrund.
Langsam aber sicher verschwindet die Sonne.
Aber erste Blüten sind schon zu finden.
Überraschung: Mitten im Wald finden sich haufenweise Schneeglöckchen. Leider nicht gut zu erkennen auf dem Bild.
Daheim dann Post mit der passenden Lektüre.

Nicht im Bild sind anschließendes Duschen, Energie wieder auffüllen, Jabba und anschließend Wohnung reinigen. Und was macht ihr so an einem Samstag?

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close