Ein Samstag in Bildern

Hier eine kleine Bildergeschichte, wie der Geländerad-Danny einen Samstag verbringt.

Frühstücken, und zwar Obstsalat mit Müsli und den besten Videos der Woche aus der IBC.
Tourauftakt. Nach 30 Minuten nur bergauf die erste Pause.
Der Nebel liegt noch über der Landschaft.
Ein paar Singletrails später Pause auf dem Hornissenberg.
Der blaue Himmel kommt langsam durch und es wird wärmer.
Erste Sonnenstrahlen auf der Haut werden noch skeptisch wahrgenommen.
Weiterfahren, das Jabba langweilt sich sonst.
Merke: Es ist eine schlechte Idee bei diesen Verhältnissen über ein Feld fahren zu wollen. Der Schlamm bleibt überall hängen und meine Reifen waren plötzlich doppelt so breit und fünfmal so schwer wie normal.
Jabba wurde vom Schlamm befreit, weiter geht’s.
Die Sonne wird immer kräftiger.
Letzte Kräfte werden gesammelt.
Letzter Halt des Tages: Ich steh am Abgrund.
Langsam aber sicher verschwindet die Sonne.
Aber erste Blüten sind schon zu finden.
Überraschung: Mitten im Wald finden sich haufenweise Schneeglöckchen. Leider nicht gut zu erkennen auf dem Bild.
Daheim dann Post mit der passenden Lektüre.

Nicht im Bild sind anschließendes Duschen, Energie wieder auffüllen, Jabba und anschließend Wohnung reinigen. Und was macht ihr so an einem Samstag?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close