Morgennebel auf der Seiser Alm.

Morgennebel auf der Seiser Alm.

Die zweite Alpenüberquerung des Jahres wurde erfolgreich absolviert und damit das Projekt #DoppelTransAlp abgeschlossen. Bilder und Text zur TransAlp Latemar sind jetzt auch online, einfach oben aus Bild klicken. Insgesamt ist auffällig, dass ich deutlich weniger Bilder und Worte gefunden habe. Einfach weil diese Alpenüberquerung doch ziemlich anstrengend war. Und wenig Zeit für Fotos blieb. Nichtsdestotrotz konnte ich aber einige wunderbare Augenblicke festhalten. Den Rest hab ich im Kopf und wer mag, kann mir ja die ein oder andere Anekdote entlocken.

Im Gesamten betrachtet hätte die DoppelTransAlp kaum besser laufen können. Mit dem Wetter hatten wir großes Glück, nur wenige Regen und die allermeiste Zeit freien Blick auf die Berge. Die Gruppen waren bei beiden Touren sehr sympathisch und haben super harmoniert. Das hat richtig viel Spaß gemacht. Möglicherweise sollte ich viel öfter so eine DoppelTransAlp machen.