Der Graf – Die inoffizielle Biografie

Ich bin ein treuer Konsument der Sendung „Bauerfeind“ auf 3sat, welche ich per Podcast konsumiere. In der letzten Sendung war ein gewisser Herr Graf von der Band Unheilig zu Gast und gab einige Worte von sich. Alles ohne jeden Inhalt und Informationen, aber egal. Es scheint wohl so zu sein, dass wenig über den Der Graf bekannt ist. Nur dass er einen Hund hat, der Der Hund heißt. Aber es soll wohl in Bälde eine inoffizielle Biografie erscheinen, die den interessierten Leser alle Informationen zum Leben des Der Graf liefern soll. Aber ehrlich, das muss nicht sein. Da kann man auch mich fragen. Und ich werde hier jetzt exklusiv alle Informationen bekannt geben. Ich muss nur schnell noch ein Brot backen. Moment. Gleich geht’s los… jetzt!

Der Graf wurde geboren am Der Tag. Deswegen ist sein aktuelles Alter auch schwer feststellbar, man bezeichnet es einfach als Das Alter. Der Graf war nicht sofort Der Graf. Zuerst war er Das Baby, später Das Kind, manchmal aber auch Der Rotzlöffel oder Der Junge. Seine Eltern, also Die Mutter und Der Vater, hatten von Anfang an großen Einfluss auf ihn. Man könnte sogar behaupten, ohne sie hätte er die ersten Jahren nicht überlebt. Denn er konnte damals noch nicht von seiner Musik leben. Deswegen versuchte er es zunächst mit Schulbildung. Er knüpfte auch Kontakte und es gab Menschen, die ihn manchmal auch Der Freund nannten. Später ging er zur Bundeswehr und wurde dort zu Der Soldat. Ob in dieser Zeit Das Ereignis liegt, welches dazu führte dass Der Graf später Die Musik machte, ist bis heute noch nicht vollständig geklärt.

Falls jetzt noch Fragen offen sein sollten, kann man mir diese hier stellen.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close