Here comes a song

Gute Nachrichten für Musikliebhaber. Der scheinbar nimmermüde Torquil Campbell hat nicht nur zusammen mit ein paar Musikerkollegen das Nebenprojekt Dead Child Star auf die Beine gestellt. Sondern kündigt für den 8. März (Internationaler Frauentag) die Veröffentlichung eines neuen Memphis-Albums an. Erscheinen wird es beim weltbesten Label Arts & Crafts und im Tausch gegen eine Mailadresse kann man sich hier ein erstes Lied runterladen. Ich erwarte nicht so ein Meisterwerk wie das im Album des Jahres-Beitrag erwähnte „a little place in the wilderness“, weil ich dies für nicht wiederholbar halte, aber „here comes a city“ wird mit Sicherheit ein großes Popalbum. Wer’s verpasst ist selbst schuld. Ich habe Bescheid gesagt.

1 Kommentar zu „Here comes a song

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close