1. Etappe | Garmisch – Nassereith | 28.06.09

Auftaktbesprechung
Auftaktbesprechung

Nach einer Anreise im strömenden Regen, der Nacht im miesesten Hotel der Tour und einem Abendessen bei Pizza Hut konnte es ja nur noch besser werden. Und dies wurde es auch. Kein Regen mehr, auch wenn der Blick zur Zugspitze immer von Wolken verhüllt war. Aber wir hatten bereits auf den ersten Kilometern Sonnenschein und nach dem ersten richtigen Steilstück (die Steilheit relativierte sich allerdings im Verlauf der weiteren Tour noch) funkelte der Eibsee (973m) im Sonnenschein. Dann ging es weiter bergauf, bis zur ersten Schiebepassage der Tour. Diese bestand aus tiefen Schlammlöchern und einige Fahrer, also nur ich, blieben drin stecken. So fuhr ich den Rest der Etappe mit einem Schuh voller Schlamm, war jetzt aber auch nicht so schlimm. Oben auf dem Pass hatte man einen herrlichen Ausblick auf den Fernpass. Dann ging es nur noch bergab, meist fahrbar. Bis auf diese Mutprobe, wo ich bis heute nicht verstehe, wie man da fahren kann. Vielleicht beim nächsten Mal. Auf Römerwegen und später der Straße ging es zum Hotel, wo man sich ein isotonisches Kaltgetränk gönnte. Und die Schuhe ausleerte, also ich zumindest.

Meine Daten der Etappe: 51,92 km | 1.541 hm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close