Authentische Spielfreude

Der ein oder andere hat es vielleicht schon mal bemerkt, wenn ich über Bands schreibe, besonders wenn ich über Konzerte von Bands schreibe, benutze ich gern mal den Begriff der Spielfreude. Weil ich diese sehr schätze. Wenn eben eine Band die Musik nicht nur als Arbeit betrachtet. Oder nur als Medium, um irgendwas zu transportieren und sei dies Geld vom Konsumenten in eigene Taschen. Nein, ich möchte sehen und vor allem spüren, wie man in der Musik aufgeht, sie als Transportmittel für Gefühle einsetzt und dabei authentisch bleibt. Weil, das ist nämlich die zweite Sache, die mir bei Bands immer wichtig ist, die Authentizität.

Und hier, Spielfreude kann man live natürlich besser präsentieren als in einem Musikvideo. Trotzdem bin ich der Meinung, dass in dem folgenden Video die Spielfreude trotzdem spürbar wird. Auch so eine Sache, warum ich das Projekt Broken Social Scene so schätze. Aber schaut selbst, das Battle Kevin Drew und Konsorten (rechte Seite) gegen Brendan Canning and his pals (linke Seite). Wer modetechnisch gewinnt, ist ja wohl klar. Frisurentechnisch ebenfalls, nämlich ich, weil ich heut beim Frisör war. Ja ja, Video kommt ja schon…

Das Broken Social Scene-Phänomen

Ich, der Entdecker des BSS-Phänomens, möchte dieses heute der Öffentlichkeit vorstellen. Die grundlegende These lautet wie folgt: Wenn man sich ein Album der Broken Social Scene oder der Broken Social Scene Presents-Reihe angehört hat, erscheint einem all die andere Musik (bis auf wenige Ausnahmen, beispielsweise das neue Coldplay-Album, dazu aber später mehr) daraufhin eintönig, langweilig und grau.

Wer dies gern selbst ausprobieren möchte, dem empfehle ich dazu das nigelnagelneue Something For All Of Us von Brendan Canning. Eigentlich sollte dieses Album erst am 22. Juli erscheinen, aber im Internet tauchte ein Leak auf. In mieser Qualität. Deswegen hat der Typ, den man auf der Künstlerhomepage auf dem Sofa lümmeln sieht, entschieden, das Album jetzt schon auf digitalem Wege zugänglich zu machen. Warum? Weil er es kann. Und deswegen kann man sich jetzt für weniger als 8 Euro das komplette Meisterwerk (es ist ein solches, das könnt ihr mir glauben) hier herunterladen. Und bitte, wer wollte nicht schon immer ein Lied besitzen, das „All The Best Wooden Toys Come From Germany“ heißt?!

Das Broken Social Scene-Phänomen wird danach Macht über euch ergreifen, aber das ist nichts schlimmes, ganz im Gegenteil.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close