The 31st year

Vorsicht Egoscheiße!!!

There’s easier ways to get lost
Are you terrified of phonecalls or a bad haircut?
If tonight you plan to go clear
There’s nothing like the 31st year

Im Nachhinein kann ich sagen, es ist ein gutes gewesen, das 31. Jahr. Im Großen und Ganzen zumindest. Gesundheitlich sind die Sorgen, die ich vor einem Jahr noch hatte, längst vergessen. Vielleicht geht es mir sogar so gut wie noch nie. Aber so genau kann man das eh nie sagen. Fakt ist, mein Körper funktioniert auch im hohen Alter bestens.

Zudem hat das 31. Jahr viele Veränderungen für mich gebracht. Ich habe Leistungen erbracht, auf die ich mit Stolz zurückblicken kann. Ich wurde belohnt für meine aufgewendete Energie. Und damit meine ich nicht nur, aber auch, die Alpenüberquerung.

Es gab natürlich auch Niederlagen und schmerzliche Verluste. Aber: „Man kann alles erzählen, nur nicht sein wirkliches Leben.“

Mal schauen was das Leben noch so bringen wird, bis es dann heißt:

Man, this moustache makes you look like a pimp
There’s no year like your 52nd

Beschränkungen

Erste Arbeitswoche des neuen Lebens ist überstanden. Momentan hänge ich aber noch ein wenig in der Luft. Denn mir geht es so wie einem Radkurier, der weder Fahrrad noch Post hat und deswegen nur den Sortierplan auswendig lernen kann. Falls diesen Vergleich jemand nachvollziehen kann. Aber so kann ich mich in aller Ruhe eingewöhnen und der Stress und Druck kommt eh noch früh genug.

Acht Stunden im Büro zu sitzen sind auch eine sehr große Umstellung. Ganz egal wie das Wetter ist. Überhaupt so lange zu sitzen ist schon recht ungewohnt für mich. Und obwohl (oder gerade weil) es da immer schön warm und trocken ist, habe ich mir eine heftige Erkältung eingefangen. Pünktlich zum Wochenende, wie praktisch.

Ich wollte noch was schreiben, hab aber vergessen, was das war. Ähm, tja. Na dann bis zum nächsten Mal.

PS: Hier, jetzt ist mir doch noch eingefallen, was ich vor 5 Stunden noch mitteilen wollte. Nämlich was ich zum Geburtstag bekommen habe. Leider keinen eigenen Radweg. Sondern nur unnütze Dinge. Nämlich Ohrenschützer, Sonne und eine Frau.

Grazie mille

Tausend Dank für die lieben Glückwünsche hier und auf anderen Wegen. Hab mich über jeden sehr gefreut und werde natürlich noch persönlich Dank sagen. Aber jetzt bin ich zu fertig. Ist schon anstrengend so eine komplette Umstellung. Dazu bin ich noch beeinträchtigt von sehr, sehr leckerem Wein. Und ebenso leckerer Tiramisu. Ein großes Dankeschön für den Restauranttipp deshalb an dieser Stelle. 😉

Buona notte.

Sportfreunde Stiller Nummer 16

Wie das wunderbare Konzert der Stillerbuben im F-Haus gestern für mich (und hoffentlich auch andere) war, kann man jetzt hier nachlesen. Ein paar Bilder gibt es auch zu sehen. Zum Nada Surf-Nichtkonzertbericht hab ich auch noch etwas hinzugefügt. Das waren schon zwei großartige Konzerte und ein wunderbarer Rahmen für den Geburtstag. Mehr kann man sich fast gar nicht wünschen.

Bild

Happy Birthday To Me

i’m just a happy kid
stuck with the heart of a sad punk
drowning in my id
always searching like it’s on junk
no matter who i hang out with
i can hear the clack-clunk
of the chains that pull the cars up
the roller coaster mountaintop so high
when it comes down it shoots back up
straight back to the sky
i gotta laugh and then i’m asleep
and then i walk around and wanna cry

i get slow days and no days
i get rusty and it’s hard
but i get notions that oceans
are coming to my call

you can learn to get along

i’m just a happy kid

Kommentierte Setlist vom Konzert.

Danke und Grüße!

Nada Surf Europa-Tour 2008

Ganz frische Daten, großartige Neuigkeiten, jetzt und hier:

  • 20.02.08 +++ Paris +++ Showcase
  • 22.02.08 +++ Manchester +++ Manchester Club Academy
  • 23.02.08 +++ Glasgow +++ The Garage
  • 25.02.08 +++ Brüssel +++ Brussels Botanique/Orangerie
  • 26.02.08 +++ Amsterdam +++ Melkweg/Max
  • 27.02.08 +++ Köln +++ Live Music Hall
  • 28.02.08 +++ Hamburg +++ Grünspan
  • 29.02.08 +++ Berlin +++ Columbia Club
  • 01.03.08 +++ München +++ Backstage
  • 03.03.08 +++ Lausanne +++ Salle Métropole
  • 04.03.08 +++ Zürich +++ Rohstofflager
  • 05.03.08 +++ Mailand +++ Music Drome
  • 07.03.08 +++ Barcelona +++ Sala Bikini
  • 08.03.08 +++ Madrid +++ Joy Eslava

Heißt im Klartext, nachdem ich 2006 mit den Bolzplatz Heroes und 2007 mit Lunik meinen Geburtstag feiern konnte, sind nächstes Jahr Nada Surf an der Reihe. In München. Das freut mich unglaublich sehr. Ich hoffe da ist dann der ein oder andere mit dabei.

Ansonsten gilt: Termine vormerken, vorfreuen, dann hingehen und Zeit genießen.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close