Die monatliche T-Shirt-Lieferung

View this post on Instagram

Das Januar-Shirt: Okapi auf Fahrrad ?

A post shared by Danny B. (@ikswodorb) on

Wie schon bekannt mag ich ja T-Shirts mit Tieren auf Fahrrädern drauf. Hergestellt werden diese per Hand von sympathischen Menschen aus Florida und um diese zu unterstützen, kann man auch ein Dark Cycle Clothing-Abo abschließen. So bekommt man jeden Monat ein T-Shirt mit Überraschungsmotiv. Und weil mir diese Idee sehr gefiel und ich mit den Shirts bislang auch sehr zufrieden war, habe ich mir solch ein Abo zu Weihnachten geschenkt. Heute war nun oben zu sehendes Motiv vom radelnden Okapi in der Post. Wunderbar. Im Dezember gab es übrigens dieses Weihnachtsshirt:

View this post on Instagram

Frohe Weihnachten wünscht mein Weihnachtsshirt.

A post shared by Danny B. (@ikswodorb) on

Bis Mai läuft mein Abo noch und ich freu mich schon auf die nächsten Postsendungen aus Florida.

Panoramafahrt und das Wallis

Um den Swiss Pass, wie angekündigt, auszunutzen, fuhren wir auch mit dem Panoramawagen durch die Bergwelt. Leider war das Wetter nicht richtig gut und die Lichtverhältnisse ebenso, weswegen die Bilder aus dem Zug heraus nicht vorzeigbar sind. Nur ein Instagram-Bildli gibt es, aber ein, meiner Meinung nach, sehr schönes. Die restlichen Bergbilder entstammen einem Ausflug… » Galerie anschauen

Berlin – Jena Paradies – Rothenstein

Hier ein paar Bilder vom 17.11.2012, dem wohl schönsten Tag der letzten Wochen. Leider hatte ich meine Kamera nicht dabei, deswegen sind all die Bilder mit dem iPhone 5 gemacht und per Instagram ansehnlich gestaltet worden. Gestartet bin ich im dichten Nebel in Berlin, während der Bahnfahrt riss dieser auf und in Jena schien die… » Galerie anschauen

Wochenendwetterbericht

Verregneter Balkon
Wie das Wetter dieses Wochenende war, hat ja jeder bemerkt. Kalt und nass. Der Ausblick Richtung Balkon war die ganze Zeit über so wie auf dem Bild. Außer nachts, da war es dunkel. Immerhin hat mir das Wetter heute dabei geholfen, einen neuen Rekord beim Laufen am Rhein aufzustellen. 14,7 Kilometer Rhein hoch und runter, so viele waren es noch nie.

Letztes Wochenende war das Wetter besser. Damals hat es mir dabei geholfen, die weiße Möhre nach dem Sturz zu reparieren. Neue Bremsen hat sie seitdem. Nur ein paar Kratzer am Sattel sind noch über und das Schutzblech ist ein wenig verbogen.

Geheilte Weiße Möhre
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close