Das Bison und der Rivella-Kronkorken

Die Bison-Steuerzentrale mit Rivella-Kronkorken
Die Bison-Steuerzentrale mit Rivella-Kronkorken

Die supersympathische Firma Niner, die mein Bison erfunden und produziert hat, hat noch eine andere großartige Sache erfunden. Eine Ahead-Kappe mit dem Namen YAWYD (You are what you drink.), welche jedes Bike verzieren kann und soll. Mit dieser kann man den Kronkorken seiner Lieblingsbiermarke an sein Fahrrad bringen. Nette Idee, aber da meine Geschmacksknospen Rivella als deutlich köstlicher im Vergleich zum Bier wahrnehmen, prangt am Bison nun logischerweise ein Rivella-Kronkoren. Vielen Dank nochmals für die liebe Spende des Kronkorkens!

Seitenansicht der wunderbaren Kronkorkenhalterung
Seitenansicht der wunderbaren Kronkorkenhalterung

Tragischerweise leiden das Bison und ich unter schrecklichem Rivella-Durst, da dieses Getränk seit Wochen hier vor Ort ausverkauft ist. Untragbare Zustände sind das hier im Westen.

TransAlp Maloja | 3. Etappe | Nauders – Santa Maria

Nachdem es die ganze Nacht durch geregnet hatte, ging es am Morgen bei leichtem Regen und Nebel 700 Höhenmeter bergauf. Also genau der richtige Start in den Tag. Oben überquerten wir die Grenze nach Italien. Zwar wurde es kaum wärmer, aber für kurze Augenblicke erlaubten Wolkenlücken einen herrlichen Ausblick auf den Reschensee. Bilder gibt es… » Galerie anschauen

TransAlp Maloja | 2. Etappe | Ischgl – Nauders

Heut früh ging es erstmal mit dem Lift rauf auf 2300 Meter. Mit dem Lift deswegen, weil da nur eine langweilige Straße rauf führt, die man sich so sparen kann und dafür mehr Zeit für schöne Trails hat. So ging es dann weitere 400 Höhenmeter bergauf, diese auf dem Rad. Was sehr anspruchsvoll war bei… » Galerie anschauen

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close