Neues von drüben

Es ist vollbracht, ich habe doch tatsächlich einen Bericht über ein Robocop Kraus-Konzert geschrieben. Den ganzen Wahnsinn kann man hier lesen.

Mir ist aufgefallen, dass die Festival-Umfrage ja abgelaufen ist. Ich werte die auch bald aus, keine Bange. Aber hat vielleicht jemand eine Idee für eine neue Umfrage? Irgendwas. Mir fällt einfach nichts ein. Lieblingsunterwäschenfarbe vielleicht?

So so

So so krass. So so lustig. So so geil. So So Modern. Das war die Vorband von den Robos gestern. Das Video vermittelt einen kleinen Eindruck davon, um was es sich dabei handelt. Das sollte man sich unbedingt anschauen, wenn man Gelegenheit dazu hat. Genauso wie die großartigen Robocop Kraus, logisch. Hier mal die Termine der Robos:

  • 04.10. +++ Münster (D) +++ Gleis22
  • 05.10. +++ Dortmund (D) +++ FZW
  • 06.10. +++ Bielefeld (D) +++ Forum
  • 10.10. +++ Erlangen (D) +++ E-Werk
  • 11.10. +++ Augsburg (D) +++ Musikkantine
  • 12.10. +++ Wien (A) +++ Szene
  • 13.10. +++ Innsbruck (A) +++ Weekender Club
  • 15.10. +++ Regensburg (D) +++ Alte Mälzerei
  • 16.10. +++ Wiesbaden (D) +++ Schlachthof
  • 17.10. +++ Hannover (D) +++ Glocksee
  • 18.10. +++ Bremen (D) +++ Spedition
  • 19.10. +++ Hamburg (D) +++ Knust
  • 20.10. +++ Köln (D) +++ Gebäude 9
  • 22.10. +++ Stuttgart (D) +++ Schocken
  • 23.10. +++ Freiburg (D) +++ Auditorium
  • 24.10. +++ St. Gallen (CH) +++ Grabenhalle
  • 25.10. +++ Bern (CH) +++ I.S.C. Club
  • 26.10. +++ Zürich (CH) +++ Mascotte
  • 27.10. +++ Heidelberg (D) +++ Karlstorbahnhof

Mehr zum Konzert im Kassa gibt es bald, erst muss ich mein wundes Näschen weiter pflegen. Scheiß Kokain.

blood on the pullover

Poster

Mein Lieblingstod wäre es ja, wenn ich beim Tanzen einfach tot umfallen würde. Am besten auf einem Robocop Kraus-Konzert. Am allerbesten zu „Danny is passing“. Vielleicht klappt das ja heut abend, die Voraussetzungen sind da. Schließlich habe ich es nicht geschafft, bis heute gesund zu werden.

Übrigens, hier gibt es ein neues Lied vom Teitur. Soll zumindest so sein, bei mir lädt da leider nichts. Vielleicht hat ja wer anders mehr Glück.

Robocop in Kassablanca

Am Freitag abend war das. The Audience und The Robocop Kraus im Kassablanca in Jena. Und der Herr B. war auch dort. Und ich versuche erst gar nicht, das Erlebte in Worten zu fassen. Das ist unmöglich. Der absolute Wahnsinn, was da abging. Aber hallo. Der Sound war super, die Band super drauf, es gab viele neue Lieder zu hören und vor allem total krasse Bewegungsaktionen auf und vor der Bühne.

Aber eine kurze Anmerkung zu The Audience. Ich habe die schon letztes Jahr in Regensburg gesehen und muss sagen, die sind seitdem viel, viel besser geworden. Tolle neue Lieder, die viel einfallsreicher und vielfältiger als die alten sind. Und eine wirklich feine Präsenz auf der Bühne. Man kann sich auch gern mal das neue Album kaufen, hat der Herr B. auch gemacht.

Homepage von The Audience

The Audience bei myspace, zum reinhören

Konzerte

Da ist ja dieses Jahr noch nicht so viel passiert. Cave In habe ich leider nicht sehen können. Aber das wird sich bald ändern, denn heute war ich Tickets kaufen. Leider habe ich keine für Nada Surf in Nürnberg bekommen, dafür aber für die großartigen The Robocop Kraus, die Ende April hier nach Jena kommen. Sehr fein, dann heißt es wieder: danny is passing. Und im März steht die Tour der Bolzplatz Heroes auf dem Plan, wo ich mindestens dreimal dabei sein werde. Natürlich gibt es das dann ausführlich hier zu lesen und hoffentlich auch zu sehen.

Danny is passing gewesen…

…und es war eine sehr geiles Konzert am Dienstag in Regensburg. Es gibt dazu auch etwas zu sehen, zu finden unter Konzerte, so wie immer. Leider habe ich im Moment nicht viel Zeit, deswegen gibt es keinen ausführlichen Bericht.

Ansonsten nervt mich gerade das Wetter, denn ich muss unbedingt einkaufen, aber es regnet halt. So ist es, das schwere Leben des Radfahrers.

August

Morgen beginnt er, der August. Also eigentlich in weniger als 2 Stunden. Jedenfalls sieht mein Programm für diesen Monat so aus: am Donnerstag geht es nach Köln zum Konzert von the Maradonna Diegos, welches sicher in die Geschichte eingehen wird, im positiven Sinne, dann weiter zum Haldern Pop Festival um so tolle Bands wie Robocop Kraus, Franz Ferdinand, Mando Diao und vor allem Nada Surf zu sehen. Ein paar Wochen später geht es dann zum Highfield mit dem denkwürdigen, zweistündigen Auftritt der Foo Fighters. Wahnsinn. Auch Wahnsinn, wieviele Kommas in diesem Eintrag sind. *g*

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close