Kulturelle Arena-Nachbetrachtung

And now for something completely different. Ich habe einen kleinen Konzertbericht geschrieben. Klein deswegen, weil wenig Zeit und so. Finden kann man den hier. Es geht dabei natürlich um die Kulturarena, besser gesagt den Abschluss dieser mit der Amsterdam Klezmer Band. Hatte ich ja auch schon mal hier erwähnt. Mitten in der Nacht, unter Alkoholeinfluss. Aber mal was zur Kulturarena. Ich bin ja wirklich froh und dankbar dafür, dass ich diese Veranstaltung so oft besuchen durfte. Weil es meinen Horizont doch sehr erweitert hat. Schade nur, dass ich doch auch viel verpasst habe. Weil neben dem Arbeiten oft einfach die Kraft bei mir gefehlt hat. Aber eben, kann man jetzt auch nicht mehr ändern. Gibt schlimmeres.

Stattdessen mag ich lieber was zum Thema der neuen Umfrage erzählen. Milch also. Weil damals, als der kleine Danny noch in der Grundschule war, da gab es noch Schulmilch. Kennt ihr sowas auch? Bei meinem Bruder gab es das nach der Wende auch noch, aber das war anders. Da gab es Milch in Tetrapacks. Bei uns gab es damals die Milch in Glasflaschen. Auf denen kein richtiger Deckel war, sondern nur eine Kappe aus Alufolie. So wurde die Milch ja grundsätzlich in der DDR verkauft. War natürlich doof, wenn die Alufolienkappen (Haha, das erinnert mich jetzt aber an was anderes.) kaputt waren. Und zwei Schüler mussten jeden Tag den Kasten Milch aus der Kantine holen. Ich war immer in der ersten Woche nach den Ferien dran, weil mein Nachname ja mit B beginnt (Hätte jetzt niemand gedacht, gell.) und ich deswegen ganz oben im Klassenbuch stand.
Ist aber alles gar nicht so interessant. Aber es gab damals drei Geschmacksrichtungen. Schoko, Erdbeer und Vanille. Interessant war dabei, dass die Vorlieben für bestimmte Geschmacksrichtungen von der Herkunft des Kindes abhängig waren. War wirklich so, ich schwör. Es gab Schoko- und Erdbeer-Dörfer. Und dabei ist auch kein Kind aus der Reihe getanzt. Womit das zusammengehangen haben könnte, darüber könnt ihr gern mit mir spekulieren. Für die beste Idee gibt es einen Spekulatius. Wahlweise auch mit Schoko-Geschmack.

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close