Jahresrückblick 2007

Da ich ja der egoistischste Mensch weit und breit bin und auch dazu stehe, dreht sich dieser Jahresrückblick nur um mich. Wer will schon was über irgendwelche Ereignisse hören, die irgendwann irgendwo passiert sind, wenn er diese Seite hier besucht?

Das Ganze funktioniert so, ich habe zu jeder Woche des Jahres ein Schlagwort ausgewählt, das hier aufgetaucht ist. Und damit das auch Sinn macht, habe ich es mit dem dazugehörigem Eintrag verlinkt. Und alles chronologisch geordnet. So, es geht los!
Weiterlesen Jahresrückblick 2007

27.12.

So, der Spuk ist jetzt offiziell vorbei. Und ich möchte nur sagen, es soll bitte niemand enttäuscht sein, wenn ich kein Frohes Fest oder sowas gewünscht habe. Ich habe einfach versucht dieses Thema so gut wie möglich zu vermeiden, bis auf ein paar ganz wenige Ausnahmen. Aber egal, ist ja vorbei jetzt.

Ich kündige hiermit schon mal einen Jahresrückblick an, wie man ihn hier noch nicht gesehen hat. (Ha, clever, damit lass ich mir alle Möglichkeiten offen.)

Categories Ego

rot-weiß

Es ist ja schon Ewigkeiten her, sicher Jahrzehnte, dass es hier zu Weihnachten geschneit hat. Letztes Jahr blühten um die Zeit Blumen und es gab die legendären Weihnachtserdbeeren. Aber dieses Jahr ist das anders. In der Nacht auf Montag schneite es wahrhaftig, obwohl nichts vorhergesagt war. Man kann zwar nicht davon sprechen, dass hier alles weiß wäre, aber schon so ein wenig. Hier der Beweis:

Bild

Und hier noch ein Bild von meinem neuen Lieblingsspiel. Kann man praktischerweise auch allein spielen.

Bild

Montagslied

Hurra, beim Teitur gibt es heute wirklich einen neuen Song. Gleich mal anhören, hier.

Da wäre ich jetzt auch gern, somewhere in the city.

Uih, jetzt hätte ich beinahe die Tourdaten übersehen. Hab es aber noch gemerkt. Deswegen gibt es die jetzt hier. Bitte freuen sie sich jetzt!

  • 25.03.08 +++ Prinzenbar/Hamburg
  • 26.03.08 +++ Gleis 22/Münster
  • 27.03.08 +++ Karlstorbahnhof/Heidelberg
  • 28.03.08 +++ Ampere/München
  • 30.03.08 +++ Roter Salon/Berlin
  • 31.03.08 +++ Kamp/Bielefeld
  • 01.04.08 +++ Prime Club/Köln

Der 28. ist übrigens ein Freitag. Lisa, das ist unser Weihnachtsgeschenk, weil wir Weihnachten doch so sehr lieben. 🙂

Frostiger Winteranfang

Bild

Heute war ja der Tag im Jahr, an dem die Sonne die kürzeste Zeit scheint. Und nicht nur deshalb war es besonders kalt. Aber auch sehr, sehr schön. Wie schön, das kann man sehen, wenn man auf das Bild klickt und die anderen Bilder von heute betrachtet. Es sind dabei auch Tiere zu sehen. Welche, das verrate ich nicht, um Spannung zu erzeugen. Aber zwei von denen hatten sich unerlaubt von der Gruppe entfernt. Sind wahrscheinlich über den Zaun gehüpft. Von einer Bestrafung sah ich aber ab, weil diese, obwohl noch sehr jung, fast so groß wie ich waren. Außerdem hatten die auch so gehörig Angst vor mir.

Übrigens, man sagt ja immer mal gern: Das einzig Sichere im Leben ist der Tod. Das ist natürlich totaler Schwachsinn. Denn die Erde wird sich so lange wir leben um die Sonne bewegen, es wird immer Tag und Nacht geben. Das ist mindestens so sicher wie der Tod. Und dieser Zyklus hat den größten Einfluss auf unser Leben. Keinen Einfluss dagegen haben die anderen Sterne, auch wenn die Astrologie sowas gern behauptet. Der Grund dafür ist auch ganz einfach und verständlich, die meisten dieser Sterne existieren schon lange nicht mehr. Dafür existieren schon wieder andere, die wir noch nicht kennen. Noch nicht kennen können, weil deren Licht noch nicht bis zur Erde vorgedrungen ist. Im Übrigen übt ein Baum neben dem Haus, in dem man geboren wurde, eine höhere Gravitationskraft aus als irgendein Stern aus einem Sternbild. Das sind die Fakten. Also trefft bitte niemals irgendwelche Entscheidungen auf Grundlage dieser Pseudowissenschaft. Aber sowas macht ihr ja eh nicht, ihr seid ja schlau, schließlich besucht ihr die Seite hier.

Jetzt noch die gute Nachricht des Tages: Ab jetzt werden die Tage wieder länger!

Euer Väterchen Frost

Bild

Letztes Kind auf dem Spielplatz

…ist der kleine Teitur. Ach du meine Nase. Scheint ihm aber nichts auszumachen. Wer’s nicht glaubt, kann hier nachhören.

Und jetzt nochmal in ernsthaft: Auf teitur.com gibt es einen neuen Song vom neuen Album, das im nächsten Frühjahr erscheinen wird. Es wird sogar behauptet, dass es jeden Montag ein neues Lied geben soll, aber sowas wurde ja vor einiger Zeit schonmal behauptet. Aber man kann sich ja trotzdem auf das neue Album und eine zugehörige Tour freuen.

Alben 2007

So, es wird wieder Zeit für die Jahresabschlussumfrage. Die nach dem Album des Jahres. Und ich bin deswegen ganz wirr im Kopf drin, weil ich Listen mit tausenden von Alben, die 2007 veröffentlicht wurden, studiert habe. Kein Witz! Man glaubt gar, was da alles auf den Markt geworfen wird. Wie viele Alben allein DJ Bobo in Deutschland veröffentlicht hat. Trotzdem mache ich mir keine Illusionen. Die Liste, die ich in der Umfrage zusammengestellt habe, ist zwar umfangreich und wird wahrscheinlich gleich die Seite hier sprengen und viele der Alben kenne ich gar nicht und einige würde ich nach meinem Geschmack auch nicht auf so eine Liste setzen, trotzdem werden sicher einige ihr Album 2007 vermissen. Wenn dem so ist, dann einfach melden, ich füge das dann hinzu. Mach ich wirklich. Versprochen. Ich bin doch kein Unmensch.

Ansonsten gilt: abstimmen, und zwar bis Jahresende. Das ist ja nicht mehr so lange hin, glaube ich. Und, ganz wichtig, weil das ja so viele Alben sind, hat man maximal 5 Stimmen, damit die Auswahl nicht so unendlich schwer fällt. Heißt also, man kann bei bis zu fünf Alben ein Haken machen und dann auf abstimmen klicken. Also los! Weiterlesen Alben 2007

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close