Blühende Landschaften mit Wuschelkühen

Grün und Gelb am Boden, Blau und Weiß am Himmel, so präsentierte sich die heimatliche Landschaft am ersten Maiwochenende. Viel schöner geht es kaum. Und damit das Jabba die ersten richtigen Höhenmeter des Jahres sammeln konnte, wurden die letzten Kraftreserven aus dem geschundenen Körper gequetscht. Mit Erfolg. Und ein Besuch bei den Wuschelkühen war auch… » Galerie anschauen

Die Sandmännchen-Tour

Die schönste Leuchtenburg der Welt
Die schönste Leuchtenburg der Welt
Blick in die hochstehende Abendsonne
Blick in die hochstehende Abendsonne

Das ist schon praktisch, wenn es so lange hell ist. Denn falls es dann den ganzen Tag immer wieder mal regnet, so wie heute, dann kann man auch nach dem Sandmännchen noch aufs Rad steigen und dann bei schönerem Wetter eine Tour fahren. Vorher musste aber das Jabba von den Auswirkungen des gestrigen Tages befreit werden, denn es war von oben bis unten mit Dreck und Gras paniert.

Paniertes Jabba
Paniertes Jabba

Besuch der Thüringer Kuhwelt

Heute wurde uns der Weg blockiert. Durch eine Kuhweide. Darauf standen, nicht sehr erstaunlich, Kühe. Diese leckten abwechselnd an verschiedenen Salzsteinen und ihrem Fell. Und da ich sie dabei nicht weiter stören wollte, haben das Jabba und ich nach einer kurzen Pause einen anderen Weg eingeschlagen. Und unsere schöne Tour fortgesetzt.

Ein Ausflug ins Trailparadies

Derzeit muss ich mich selbst mehrmals pro Tag daran erinnern, dass wir erst Anfang März haben. Denn die Wege hier sind (fast) alle im allerbesten Zustand, das gibt es sonst meist nur im Mai, wenn die Sonne die Winternässe endlich getrocknet hat. Aber heute kein Schlamm oder Matsch, dafür griffiger Boden und geräumte Pfade. Da… » Galerie anschauen

search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close